Gemälde

Beschreibung des Gemäldes von Ivan Yakovlevich Bilibin Ilya Muromets und Svyatogor


Bilibin Iwan Jakowlewitsch ist vor allem für seine grafischen Illustrationen zum russischen Epos bekannt.

In den letzten Jahren seines Lebens arbeitete der Künstler an Skizzen für die Sammlung von N. V. Vodovozov, „Ein Wort über die Hauptstadt Kiew und die russischen Ritter“. Diese Publikation enthält eine wunderschöne Illustration für die Legende "Ilya Muromets and Svyatogor", die der Künstler 1940 gemalt hat. Derzeit ist die Originalskizze im Staatlichen Museum von St. Petersburg aufbewahrt.

Auf dem Bild zeigte Bilibin das Treffen zweier berühmter russischer Helden, Svyatogor und Ilya Muromets. Nachdem Svyatogor verhungert war, schlief er auf seinem guten Pferd ein. In der einen Hand hält er ein Zaumzeug, in der anderen einen wunderbaren Sarg, den er mit großer Mühe anheben konnte. Es wird gesagt, dass der Sarg so schwer war, dass er Svyatogor knietief in die feuchte Erde fuhr.

Ilya gab alles auf, was er sah - ein wunderbares Wunder. Das tapfere Pferd schien dem russischen Helden ein wildes Tier zu sein. Um mit Svyatogor zu sprechen, musste Ilya auf einen Baum klettern.

In dem Epos wurde beschrieben, dass Svyatogor deutlich größer und stärker als Ilya Muromets war. Es wird gesagt, dass der Schlag Elias für Swjatogor einem Fliegenbiss gleichkam. Nach dem ersten unfreundlichen Gespräch zwischen den beiden Helden passte Ilya mit seinem Pferd Svyatogor in seine Tasche, so dass letzteres großartig war.

Der Künstler betont die auffallende Überlegenheit eines Helden gegenüber einem anderen. Svyatogor wird als Riese dargestellt, der auf seinem wundervollen Pferd reitet. Wolken des Himmels hingen auf seinen Schultern. Das Bild von Elia entspricht einem starken, furchtlosen Menschen, der mutig den Frieden in seiner Heimat verteidigt.

Die Illustration für das Epos "Ilya Muromets and Svyatogor" erfolgt im klassischen "Bilibino" -Stil. Klare Grafiken, feine Details und Volksornamente machen die fabelhafte Zeichnung zu einem echten Kunstwerk.





Shishkin Forest im Frühling


Schau das Video: Ilya Muromets prolog 1975 Илья Муромец пролог Eng subs russian animation (Januar 2022).