Gemälde

Beschreibung des Gemäldes von Ilya Repin „Die Ankunft der Zaren John und Peter Alekseevich auf dem Vergnügungshof Semenovsky, begleitet von einem Gefolge“

Beschreibung des Gemäldes von Ilya Repin „Die Ankunft der Zaren John und Peter Alekseevich auf dem Vergnügungshof Semenovsky, begleitet von einem Gefolge“


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Dieses Bild wurde 1900 vom großen russischen Künstler gemalt, aber das Werk erzählt von jenen Jahren, als die Zaren Ivan und Peter Alekseevich Romanov lebten.

Das Gemälde „Die Ankunft der Zaren Johannes und Peter Alekseevich auf dem Vergnügungshof Semenovsky, begleitet von einem Gefolge“ zeigt ein echtes Ereignis. Im 17. Jahrhundert liebte Alexei Michailowitsch die Falknerei sehr und versuchte sein Bestes, um dieses Gebiet in Russland zu entwickeln. In der Siedlung Semenov gründete er einen großen Falknereihof, in dem verschiedene Greifvögel aufgezogen wurden. Als Peter I. und Ivan diesen Ort besuchten, waren sie schockiert darüber, wie viele Menschen sich um diese Vögel kümmern. Mehr als dreihundert Menschen erschienen vor den Königen. Peter mochte diese Verschwendung überhaupt nicht und er beschloss, das amüsante Regiment aus diesen Vogelbeobachtern zu machen. So entschied der König, dass diese Männer dem Heimatland zugute kommen könnten.

In der Mitte der Leinwand sehen wir die Figuren zweier Könige. Sie sind von mehreren Bojaren umgeben, die das königliche Volk auf vielen Reisen begleiten. Alle Würdenträger sind sehr gut gekleidet: Sie haben reich verzierte Kleidung, mit Goldfaden und Fell bestickte Hüte. Peter ist in einer sehr entscheidenden Position dargestellt. Im Gegenteil, John senkte den Kopf und schien den Anweisungen von Peter zu gehorchen. Der Künstler wollte also zeigen, welche Art von Beziehung zwischen den Königen bestand. Peter war immer mächtiger als John.

Um die Zaren und Bojaren drängten sich gewöhnliche Russen. Sie sind eher wie eine graue, gesichtslose Masse vor dem Hintergrund königlicher Personen. Die Kleider der Bauern sind braun, alt. Viele Männer sind mit einem dicken Bart überwachsen.

Im Hintergrund sehen wir einen Winterwald. Hohe Bäume umgeben die gesamte Siedlung. Nicht weit vom Wald entfernt befindet sich ein kleiner Palast. Das Gebäude hat eine interessante Form mit einem scharfen Dach, das in verschiedenen Farben gestrichen ist. Nicht weit vom Palast entfernt können Sie die königliche Kutsche sehen. Mit Vergoldung bedeckt, hebt es sich vor dem Hintergrund blasser Bauernkleidung ab.





Alle Pablo Picasso Bilder


Schau das Video: Russischer Tafelaufsatz: Mitgift einer Zarentochter? Kunst u0026 Krempel (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Bazragore

    Ich habe eine Website mit einem Thema gefunden, das Sie interessiert.

  2. Kigagrel

    entschied sich zu helfen und schickte einen Beitrag in den sozialen Medien. Lesezeichen. hoffentlich wird die Popularität steigen.



Eine Nachricht schreiben