Gemälde

Beschreibung des Gemäldes von Nicholas Roerich „Berg der fünf Schätze“


Nicholas Roerich ist einer der besten Landschaftsmaler aller Zeiten. Vor allem war er immer von den Bergen angezogen. Er glaubte, dass in ihnen unser Heil und unsere Zukunft lag. Diese unverhüllte Bewunderung für die Kreationen der Natur und gefangen den Meister auf Leinwand.

Der Name des Bildes bezieht sich auf eine alte indische Legende. Es wird angenommen, dass diese Berge uns retten werden, wenn auf unserem Planeten keine Nahrung oder kein Wasser mehr vorhanden ist. Sie werden uns füttern, uns etwas zu trinken geben. Aber ihr Essen wird unsichtbar und nicht greifbar sein. Die majestätischen Berge können unseren spirituellen Hunger stillen. Sie als Lehrer werden uns alle Geheimnisse offenbaren und uns zum Nachdenken bringen. Dieses Essen reicht uns Menschen, um weiterzuleben. Roerich hat lange Zeit die Philosophie der östlichen Länder studiert, daher sind diese Berge für ihn von besonderer Bedeutung. Er glaubte wirklich an ihre magischen Kräfte.

Der zweite Name des Bildes ist "Zwei Welten". Über welche Welten sprechen wir? Der Autor des Werkes spricht höchstwahrscheinlich von einer geistigen und körperlichen Welt. Berge verkörpern diese beiden Welten. Ihre Körperschale besteht aus unerschütterlichen jahrhundertealten Felsen. Es ist diese Welt, die einem unwissenden Menschen beim Anblick von Bergen offenbart wird. Die spirituelle Welt des Himalaya ist den Menschen verborgen. Sie verstecken in sich die Geschichte der Menschheit, die Geschichte unseres Planeten. Wenn Sie sie anschauen, denken Sie unwillkürlich an die Zukunft, an das Leben. Anscheinend ist dies die spirituelle Komponente der Berge. Dem Meister gelang es, diese beiden Welten nur mit Pinsel und Farbe zu vermitteln.

In diesem Bild zeigte Roerich den Kanchenjunga-Berg - früher als der höchste Punkt der Welt angesehen. Tausende Pilger und Reisende kommen in diese Berge. Einer von ihnen war Roerich. Der Künstler verwendet in seiner Arbeit kalte Farben. Im Vordergrund steht ein dichter Nebel, der in Streifen auf einer Bergkette liegt. Hinten sind Berge. Sie sind wie Eisblöcke, die einen nebligen Vorhang durchschneiden und in majestätischer Schönheit vor uns erscheinen.





Seerosen malen


Schau das Video: Nicholas Roerich: A collection of 261 works HD (Januar 2022).