Gemälde

Beschreibung des Gemäldes von Sylvester Feodosievich Shchedrin „Blick auf Sorrent bei Neapel“

Beschreibung des Gemäldes von Sylvester Feodosievich Shchedrin „Blick auf Sorrent bei Neapel“


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Sylvester Shchedrin, der in einer Künstlerfamilie aufwuchs, beschloss, in die Fußstapfen seiner Vorfahren zu treten und sein Leben der Malerei zu widmen. Die realistischste Übertragung natürlicher Motive, die die Gefühle und den Eindruck des Autors aus dem Spektakel verkörpert, wurde zur Hauptaufgabe von Sylvester Shchedrin. Ein Besuch in Neapel half dem Künstler, die Schönheit dieses Landes zu spüren und ihm Inspiration einzuhauchen.

Das Bild ist in diffusem Licht gemalt, so dass alle Elemente der Natur in Luft gehüllt zu sein scheinen und sich noch näher an einer Person befinden. Einheit und Harmonie mit der Natur werden durch den sanften Fluss der Beleuchtung des Bildes vermittelt. Das hohe felsige Ufer auf der rechten Seite des Bildes hat viele Wohnräume, so dass das Gefühl einer gemütlichen geschlossenen Box am Ufer des wunderschönen Meeres entsteht.

Bäume wachsen direkt auf der Klippe, vom Boden selbst, und klettern immer höher auf die Klippe, als wollten sie sie verschlingen. Massiver dunkler Fels schafft einen atemberaubenden Kontrast zu einem weichen Himmel aus hellblauem Licht. Die durchbrochene Oberfläche des Wassers ergänzt die Zusammensetzung und ihre Farbe und enthält neben der traditionellen blauen Farbe einen Ocker- und eine Meereswellenfarbe. Im äußersten Teil der Komposition sehen Sie ein großes felsiges Ufer in zarten Blau- und Grüntönen, sodass mit Hilfe von Farben die Lage der Insel deutlich wird.

Am sandigen Ufer können Sie eine Gruppe von Menschen sehen, die das Gespräch mit Begeisterung führen. Herrenbekleidung ist rot und dient als Kontrast zum Bild, wodurch die Farbpalette bereichert wird. Im Wasser können Sie die Figuren zweier Fischer mit Angelruten unterscheiden, die mit dem Rücken zum Betrachter stehen. Bemerkenswert ist auch ein Schiff mit einer Gruppe von Passagieren, die die Segel der Ausrüstung spreizen. In der Nähe des felsigen Ufers können Sie die dunkle Silhouette des Bootes sehen, und im anderen Teil der Leinwand ist ein weiteres Schiff zu sehen, das in die Ferne zu neuen Ufern segelt.





Aivazovsky Sturm


Schau das Video: Sorrent ReiseVideo (Kann 2022).