Gemälde

Beschreibung des Gemäldes von Ivan Shishkin "Amanita"

Beschreibung des Gemäldes von Ivan Shishkin


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das Gemälde "Amanita" bezieht sich auf das Genre des Studierens - Skizzierens, das ein gewisses Gefühl der Unvollständigkeit aufweist. In der Tat kommt es mir in den Sinn, als hätte der Künstler es in schnellen Strichen unter dem flüchtigen Eindruck der unberührten Natur gemalt: ihrer Vielfalt, Spontanität, Farbfülle.

Die wichtigsten "Helden" des Bildes - eine Familie von Fliegenpilzen, die sich in einem Walddickicht befindet. Jeder Pilz hat eine andere Größe, Hutform und Farbsättigung. Diese Eigenschaften geben ihnen Charakter. Junge Pilze sind kräftig und frech, mit einem elastischen fleischigen Hut und schneeweißen Flecken. Bei Oldtimern kann man Anzeichen von Welken und Brüchen bemerken.

Der umliegende Wald ist verschwommen und verschwommen, wobei kleine Details und Realismus bewusst weggelassen wurden. Dies schafft einen wunderbaren Hintergrund und löst eine Gruppe von Fliegenpilzen aus. Im Vergleich zu Gras und Bäumen wird es sorgfältig und anschaulich dargestellt. Ein solcher Kontrast zieht Aufmerksamkeit und Freude auf sich.

Ölfarben vermitteln auf erstaunliche Weise Dichte, komplexe Struktur und natürliche Farbe des Waldes. Es scheint, dass Sie fast den duftenden Laubgeruch einatmen und die feuchte Kühle des Dickichts spüren können.

Der Wald war schon immer eine reiche "Leinwand" für russische Volksmärchen. Es war böse darin, und tapfere Helden kämpften gegen ihre Ängste und besiegten das Böse. Amanita wiederum ist ein häufiges Attribut von Hexerei, Verschwörungen und Transformationen.

Es ist dieses Gefühl, das das Bild erzeugt. Der Betrachter befindet sich plötzlich in einem fabelhaften, unwirklichen Raum, in dem sich ein Geheimnis versteckt. Das Bild ähnelt einer Vision oder einem Traum, einem Zauber mysteriöser Waldbewohner, giftiger Pilze und Beeren.

Die Leinwand ist eine Perle unter den Werken von Ivan Ivanovich Shishkin und nimmt in der Tretjakow-Galerie einen herausragenden Platz ein. Das Gemälde vermittelt die Liebe des Künstlers zu seiner Heimat, seine Fähigkeit, die sanfte Schönheit der russischen Natur zu sehen und zu verstehen.





Madonna mit langem Hals


Schau das Video: Der Goldene Schnitt (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Akiramar

    Sich selbst, merken Sie, was geschrieben hat?

  2. Nerg

    Warum gibt es?

  3. Rygeland

    Ich akzeptiere es mit Vergnügen. Ein interessantes Thema, ich werde teilnehmen. Zusammen können wir zur richtigen Antwort kommen.



Eine Nachricht schreiben