Gemälde

Beschreibung des Gemäldes von Francois Boucher „Frühstück“

Beschreibung des Gemäldes von Francois Boucher „Frühstück“


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Francois Boucher galt während der Regierungszeit Ludwigs XV. Als Hofmaler des Königs. Er wurde nicht nur als talentierter Künstler, sondern auch als Dekorateur berühmt. Boucher malte Landschaften, Porträts, Pastorale und hielt biblische und mythologische Themen auf Leinwand fest.

Die Perle der Sammlung des berühmten Malers ist "Frühstück". Es wird angenommen, dass der Autor hier seine Familie oder vielleicht das Ideal seiner Familie präsentierte. Er porträtiert sich, seine Geliebte, Kinder und ein Kindermädchen beim Essen. Personen von Erwachsenen und Kindern sind glücklich, das Zimmer regiert Familie und Komfort.

Das Bild vermittelt die Wärme der Beziehungen zwischen Mitgliedern einer großen Familie, Wohlbefinden, Freude, Liebe: Dies wird durch das Farbschema belegt. Die Farbtöne reichen von dunkel bis weich warm und tauchen den Betrachter in die Atmosphäre des Alltags dieser Jahre ein. Diese Arbeit demonstrierte unter anderem Bouchers Designfähigkeiten. Der Künstler schrieb sorgfältig und detailliert alle Details des Innenraums auf: einen riesigen vergoldeten Spiegel, eine antike Wanduhr, elegante gedrehte Tischbeine, einen schönen Service, dekorative Figuren in Regalen, Kinderspielzeug. Besonders schick sind aber die Kleider der auf der Leinwand abgebildeten Figuren.

Kleine Mädchen tragen winzige üppige Spitzenkleider und Mützen. Frauen zeigen Sinn für Stil und Geschmack: Auch das Kindermädchen ist besonders elegant gekleidet.

Der Künstler hat jedes Detail durchgearbeitet und es nicht nur schön, sondern auch bedeutungsvoll gemacht. Eine Puppe zu Füßen des Mädchens, Möbel, Gegenstände auf Tischen und Regalen. Zum Beispiel spricht ein Buddha, der auf einem Bücherregal steht, von der Popularität der chinesischen Kunst in jenen Tagen.

Die Arbeit ermöglicht es nicht nur, den glücklichen Moment zu spüren, an den sich der Autor so lebhaft erinnert hat, sondern auch die Lebensweise dieser Jahre, den Geist dieser Zeit und etwas Luxus kennenzulernen, den der geniale Schöpfer so geschickt vermittelt.





Malerei Levitan Frühling In Italien


Schau das Video: Systematische Bildanalyse: Raumdarstellung (Kann 2022).