Gemälde

Beschreibung des Denkmals für Yuri Gagarin in Kaluga


Am 13. April 1961 besuchte Juri Alekseevich Gagarin die Stadt Kaluga, um an der Verlegung des Hauptziegels in den künftigen Mauern des Tsiolkovsky Cosmonautics Historical Museum teilzunehmen.

Bürger, die immer ein Pathos haben, erzählen von dieser historischen Episode. In diesem Museum befinden sich heute sowohl die von ihm in die Mauer geworfene Münze als auch die Kelle. Dies sind die Erinnerungen an den ersten Kosmonauten der UdSSR.

Und am 9. April 2011, am Vorabend des Kosmonautik-Tages, fand anlässlich der Eröffnung der Skulptur für Yuri Gagarin in Kaluga eine Feier statt. Genau fünfzig Jahre sind seit seiner Flucht ins All vergangen. Gagarin gilt als Pionier des Weltraums und erster Architekt des Museums. Daher wurde das Denkmal vor dem Eingang des Gebäudes errichtet.

Gagarins Figur ist in vollem Wachstum, wenn auch etwas übertrieben groß. Seine Höhe erreicht zweieinhalb Meter. Gleichzeitig hat sie keine Anmaßung und kein Pathos. Der Autor dieses Denkmals ist der Bildhauer Alexei Leonov.

Vor uns steht ein gewöhnlicher einfacher Mann, der nur in Bronze ausgeführt ist. Er trägt gewöhnliche Kleidung: ein Hemd und eine Hose. Er steht selbstbewusst auf der Erde, ein Teil davon wird auch vom Autor gemacht.

Gagarin steht mit weit ausgebreiteten Armen da. Er möchte die ganze Welt umarmen, alle Unendlichkeit. Ein breites und gutmütiges Lächeln ist auf seinem Gesicht eingeprägt. Aufrichtigkeit wird in seinen Zügen gelesen, seine Augen leuchten vor Glück.

Wenn man diese Skulptur betrachtet, beginnt man auch zu lächeln und sich an etwas Gutes zu erinnern. Allen Museumsbesuchern scheint es, als begegne er ihnen mit offenen Armen. Gäste der Stadt müssen dieses Denkmal besuchen, denn in der Nähe fühlen Sie sich als Teil des Universums.

Jeder möchte wenigstens ein bisschen Geschichte berühren, die Straßen entlang gehen, auf denen der Held ging, etwas Neues und Interessantes aus seinem Leben lernen. Rund um das Denkmal ist die Vereinigung aller Generationen.





Einsamkeit malen


Schau das Video: Yuri Gagarin The Soviet cosmonaut. The Greats Shortcuts. Episode 112 (Januar 2022).