Gemälde

Beschreibung des Gemäldes von Fedor Rokotov „Porträt von Wassili Maykow“

Beschreibung des Gemäldes von Fedor Rokotov „Porträt von Wassili Maykow“


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Dies ist natürlich eines der realistischsten Werke, die über die Hände des Meisters hinausgegangen sind. Die Arbeit zieht durch die Tatsache an, dass der Meister in diesem Fall die Aufmerksamkeit des Betrachters genau auf die interne Komponente des gesamten Bildes konzentrierte.

Das erste, was auffällt, sind die fleischigen Lippen und die glänzenden Wangen der dargestellten Person, was direkt darauf hinweist, dass der Betrachter ein typischer Landbesitzer ist. Darüber hinaus spricht sein Lächeln von einer gewissen Grausamkeit und Arroganz. Trotzdem kann man in seinen Augen die Gegenwart eines Geistes sehen, der keine Angst vor Spott oder gar Verachtung hat. Ein typisches Bild eines damaligen Adligen erscheint vor dem Betrachter.

Einen besonderen Platz nimmt die schöne Bildtechnik ein, die der Künstler meisterhaft beherrscht. Gesichtsvolumen, Textur, Bild und andere Details werden sehr meisterhaft mit einem freien Pinsel des Meisters ausgeführt. Die selbstbewusstesten Striche übertragen qualitativ das Flackern von Gold- und Rottönen. Mit all dem werden die Farben viel dünner und raffinierter.

Besonders hervorzuheben ist, wie der Künstler meisterhaft ein Netz aus Seidenspitze aufführte. Offensichtlich hat der Künstler in diesem Porträt versucht, die sumpfgrüne Farbe maximal mit rot zu vergleichen. Es sind diese beiden Farben, die vom Künstler perfekt voneinander gemildert werden, und der weiße Spitzenkragen ergänzt nur das Flimmern.

Rokotov verwendet in dieser Arbeit eine Vielzahl verschiedener Farbtöne, wodurch die Farben eine strahlende Tiefe erhalten. Man kann sehen, wie der kaum wahrnehmbare, sogar künstlerische Pinselstrich des Meisters eine sehr wichtige realistische Bedeutung annimmt und damit einen gewissen Nervenkitzel des Lebens zum Ausdruck bringt.

Perfekt vermittelte emotionale Erfahrung. Es sind diese Porträts, die der Meister sozusagen sagt, dass die erste Phase seiner Suche erfolgreich abgeschlossen wurde und die Höhepunkte seiner Ziele in der Porträtmalerei erreicht wurden.





Frühling ist großes Wasser


Schau das Video: Absolutismus und der Sonnenkönig Ludwig XIV - Französische Revolution Gehe auf (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Chaz

    Ich denke du hast nicht Recht. Ich bin sicher. Ich kann es beweisen. Schreiben Sie in PM, wir werden kommunizieren.

  2. Rupert

    die völlige Geschmacklosigkeit

  3. Linford

    Wo wirklich hier gegen die Autorität

  4. Roman

    Ich werde mir leisten, dass Sie Ihnen nicht zustimmen werden

  5. Trey

    dein Satz ist genial

  6. Escalibor

    Ja, es ist sicher

  7. Harrison

    Es ist Zeit, vernünftig zu werden. Es ist Zeit, an sich selbst zu kommen.

  8. Faran

    Vielen Dank für Ihre Hilfe in dieser Angelegenheit, jetzt werde ich keinen solchen Fehler machen.



Eine Nachricht schreiben