Gemälde

Beschreibung des Gemäldes von Alexander Murashko „Winter“

Beschreibung des Gemäldes von Alexander Murashko „Winter“


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

O. Murashko ist ein brillanter Vertreter der ethnischen Malerei in der Ukraine. Sein Schicksal war tragisch und seine Karriere war heikel. In seinen Werken reflektierte der Künstler das Leben gewöhnlicher Ukrainer, ihr Leben und ihre Bräuche.

Das Gemälde „Winter“ erzählt eine ganze Geschichte und hat eine tiefe philosophische Bedeutung. Ein Mann und ein Mädchen an einem Wintertag gehen an der Hand. Es kann davon ausgegangen werden, dass sie zusammen sind. Hinter den Helden liegt eine endlose Distanz.

Junge Leute sind in der Nähe eines gefrorenen Flusses, am Ufer sieht man mehrere Bäume. Näher am Horizont ist ein Wasserstreifen sichtbar.

Die Kleidung der Figuren spiegelt die Kultur des ukrainischen Volkes wider. So sahen die Leute im Winter aus. Warme "Bezüge" aus Tierhäuten waren im Winter ein zuverlässiger Frostschutz. Ein Mann in einer nationalen ukrainischen Mütze und ein Mädchen in einem bemalten Schal.

Mit einem roten Gürtel verbunden ist auch eine ukrainische Tradition. Der Mann und das Mädchen sind elegant gekleidet und gehen vielleicht zu Besuch. Dies wird durch das Paket an der Hand des Mannes angezeigt, da Sie mit einem Leckerbissen oder einem Geschenk zu Besuch kommen müssen.

Im Winter feiern die Ukrainer viele traditionelle Feiertage und die Geschichte ihrer Herkunft wurzelt im Heidentum. Es ist davon auszugehen, dass der Künstler eine solche Winterfeier gezeigt hat. Das Mädchen ist sehr schön, aber ihr Gesicht drückt Traurigkeit aus. Der Typ ist ernst und etwas alarmiert.

Die Geschichte des ukrainischen Volkes ist in Blut geschrieben. Trotz des ständigen Kampfes erhielt das ukrainische Volk erst 1991 die lang erwartete Unabhängigkeit. Murashko selbst wurde Opfer der antiukrainischen Politik, leistete aber dennoch einen unschätzbaren Beitrag zur Kultur des ukrainischen Volkes.

Die Emotionen der Helden des Bildes spiegeln die wahre Stimmung der damaligen Ukrainer wider. Hinter einem harmonischen Bild verbirgt sich Traurigkeit, eine subtile Stimmung, eine unbewusste Traurigkeit über den Mangel an Freiheit.





Pablo Picasso Traum


Schau das Video: DIRCL (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Hanlon

    Die Lektion der Lektion ist nicht einfacher.

  2. Cualli

    Vielleicht werde ich einfach die Klappe halten

  3. Nikalus

    Zustimmung, ein sehr gutes Stück

  4. Hiroshi

    Sie liegen falsch. Wir müssen diskutieren. Schreiben Sie mir in PM.



Eine Nachricht schreiben