Gemälde

Beschreibung des Gemäldes von Fedor Baykov „At the Forge“


F.I.Baykov war ein brillanter Vertreter der Schlachtmalerei. Er malte auch Landschaften, aber das militärische Thema war ihm nahe, und der Hauptteil seiner Arbeit besteht aus Gemälden dieser Richtung.

Die Arbeit „At the Forge“ spiegelt realistisch das Leben gewöhnlicher Bauern dieser Zeit und die schwierige Situation wider, in der sie sich während der Feindseligkeiten befanden. Wie Sie sehen können, befindet sich die Schmiede in einem offenen Bereich, möglicherweise an der Kreuzung von Straßen. Ein gewöhnliches rustikales kleines Haus mit einem Holzanbau. Durch die Tür kann man kaum die brennende Flamme des Ofens bemerken. Höchstwahrscheinlich setzt der Schmied seine Arbeit fort. Im Hintergrund läuft ein ländlicher Bauer, der ein Pferd dreht, ein Hund in seiner Nähe.

Die Hauptfigur des Bildes ist ein Soldat. Er steht stolz mit der Hand auf der Hüfte. Seine Figur strahlt Selbstvertrauen und sogar Arroganz aus. Vielleicht ist das sein Pferd, er ritt zur Schmiede.

Der damalige Schmied konnte den Soldaten nicht ablehnen, und es war gefährlich, dagegen vorzugehen. Leute, die auf den Soldaten zu rennen, interessieren sich für etwas. Oder vielleicht kam dieser Soldat auf sie zu und fragte nach dem Weg. Immerhin zeigt die Hand bei einem Passanten irgendwo zur Seite. Er soll den Neuankömmling führen und ihm sagen, wie er weitermachen soll. Für diese Teile sind Besucher sehr selten.

F.I.Baykov vermittelte sehr genau die Angst dieser Zeit und sogar die Gefahr. Das Bild ist in dunklen Farben gehalten, obwohl der Tag klar ist. Die Leinwand strahlt nur die Spannung aus, die an der Schmiede hängt. Ein Soldat konnte anhalten, um ein Pferd zu beschlagen oder eine Waffe zu reinigen, während der Beruf eines Schmieds sehr gefragt war. Gemessen an der zuversichtlichen Position des Soldaten und den verwirrten Gesichtern des Volkes kann davon ausgegangen werden, dass militärische Operationen im Gange waren.

Die Einheimischen sind hilflos und verängstigt. Während des Krieges leiden Zivilisten immer. In der Ferne sieht man immer noch sich nähernde Silhouetten. Vielleicht muss dieser Rückzug der Armee und des Schmieds hart arbeiten, weil alle Soldaten hier in der Schmiede anhalten werden.





Bild von Leda und dem Schwan


Schau das Video: Forging The Forge (Januar 2022).