Gemälde

Beschreibung des Gemäldes von Konstantin Wassiljew „Prinz Igor“

Beschreibung des Gemäldes von Konstantin Wassiljew „Prinz Igor“


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Konstantin Vasiliev, ein herausragender Künstler, der einen großen Beitrag zur Kunst der Moderne geleistet hat. Er hat seine Spuren in einer Vielzahl von Genres hinterlassen, von grafischen Essays bis hin zu Gemälden mit natürlichen Kompositionen, und jedes seiner Werke verdient den Titel eines Meisterwerks.

Auch der Maler malte auf das Thema der alten russischen Legenden und Epen. Dies sorgte bei Kritikern für große Kontroversen. Jemand sagte, Vasiliev habe das menschliche Leben wirklich und wahrheitsgemäß beschrieben. Und jemand glaubte, dass der Künstler in größerem Maße die spirituelle Seite der Ereignisse betonte.

Das Gemälde mit dem Titel "Prinz Igor" ist eines der brillanten Werke des Autors. Wenn die Frage nach dem Schutz der Heimatländer gestellt wird, wird die physische Kraft des russischen Menschen mit der Standhaftigkeit seines Geistes verbunden. Und es gibt nichts mehr, was sein leidenschaftliches Verlangen nach dem Sieg auslöschen könnte.

Die Leinwand zeigt einen stolzen und majestätischen Prinzen von ganz Russland - Igor. Er steht fest und selbstbewusst und erschreckt Feinde. Der Blick des Prinzen ist nach vorne gerichtet, seine hellen Augen sind voller Entschlossenheit. Durch sein Aussehen sagt er, dass er bereit ist, sich an jedem zu rächen, der es gewagt hat, in sein Land einzudringen.

Prinz Igor trägt eine neue Rüstung, die selbst in der Dunkelheit funkelt. Ein scharfes Schwert ruht in seiner rechten Hand und ein schwerer Schild in seiner linken. Der Wind entwickelt die Böden seines roten Umhangs. Die Brust des Prinzen ist mit einem massiven Kreuz verziert - ein Symbol für einen tiefen unzerstörbaren Glauben. Ein treues Pferd steht ein wenig hinter ihm und ist jederzeit bereit, unter dem Sattel des Besitzers zu sein.

Der Hintergrund des Bildes bringt dem Betrachter abergläubischen Nervenkitzel. Am Nachthimmel, leicht bedeckt mit leichtem Dunst, blitzt ein dunkler Lichtschein aus der von der Sonnenfinsternis verborgenen Leuchtkraft.

Der junge Künstler Vasiliev spürte auf subtile Weise die Emotionen und Leidenschaften, die die von ihm dargestellten Helden überwältigten. Dies ist wahrscheinlich der Grund, warum seine Gemälde die Wände der nationalen Malmuseen schmücken und ihr Stolz sind.





Andrei Rublev Erzengel Michael


Schau das Video: Systematische Bildanalyse: Die Bildbeschreibung (Kann 2022).